GeoDienst

Kontakt

Natursteinberatung

Lapidarium - Die Welt der Gesteine

Petrographie des Sandsteins

Deutscher Sandstein

Gesteinsverwitterung

Literaturhinweise

Geologie deutscher Landschaften

Steinbrüche in Deutschland (Fotoalbum)

Seminarangebot

Hinweise

Links

Inhaltsübersicht

Impressum

Startseite

Hinweise, Mitteilungen, Neuigkeiten

(aus Geologie & Natursteinwirtschaft)



 

Silurian

Nach "Cambrian Explosion" (s. u.) stellt das kanadische Trio "Brighter Lights, Thicker Glasses" - seine Hymne auf den als Silur bezeichneten geologischen Zeitabschnitt der Erdgeschichte, der rund 30 Millionen Jahre umfaßt, vor 438 Jahrmillionen begann und vor 408 Jahrmillionen endete, vor -  "Silurian".


Wegweisendes Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf zu irreführenden Gesteinsbezeichnungen

Ein Händler hatte Kaminverkleidungen aus Marmor angeboten. Tatsächlich handelte es sich um einen Kalkstein. Das Oberlandesgericht Düsseldorf (AZ: 1 – 3 U5/04) urteilte, daß der Käufer dieses nicht hinnehmen müsse, und der Kaufvertrag rückgängig gemacht werden könne.  Das Gericht konstatierte eine Irreführung, einem „normalen Abnehmer“ gegenüber einen Kalkstein als Marmor zu deklarieren. Weiter heißt es im Urteil: „Weicht die Kaufbeschreibung eines Natursteins von der geologischen Bezeichnung ab, obliegt es dem Verkäufer, den Käufer auf den Unterschied hinzuweisen“ und weiter „wenn das äußere Erscheinungsbild des Kaufgegenstandes nicht ohne weiteres erkennen läßt, daß es sich nicht um den der geologischen Bezeichnung entsprechenden Stein handelt“.

Nach diesem Urteil dürften weitere Klagen im Falle irreführender Gesteinsbezeichnungen zu erwarten sein.

(Quelle: BDG-Mitteilungen, Nr. 118, Januar 2012)


 

Cambrian Explosion - eine Hymne auf die als "Kambrische Explosion" bezeichnete schnelle Ausbreitung und Entfaltung tierischen Lebens in den Ozeanen am Beginn des Paläozoikums (vom kanadischen Trio "Brighter Lights, Thicker Glasses").

Die Leseempfehlung zum Lied: Schätzing, Frank (2006): Nachrichten aus einem unbekannten Universum. Eine Zeitreise durch die Meere. – Kiepenheuer & Witsch. (eine unterhaltsame Zeitreise durch die Meere von der Urzeit der Erde bis in die Gegenwart)


 

Informationsdienst Wissenschaft - idw - Pressemitteilung
GeoForschungsZentrum Potsdam, Dipl.Met. Franz Ossing, 16.12.2005 11:13

Merkblätter zu Erdbeben und Tsunamis für die Urlaubsplanung

Hinweis auf Verhalten vor während und nach starken Erdbeben und Tsunamis

Zu Beginn der Winter-Reisezeit möchte das GeoForschungsZentrum Potsdam (GFZ) alle Urlauberinnen und Urlauber, die in erdbeben- und tsunamigefährdete Gebiete reisen, auf seine Informationsblätter "Merkblatt Erdbeben - Was mache ich, wenn die Erde bebt?" und "Merkblatt Tsunami" hinweisen.
Die Merkblätter sollen allen, die sich zeitweilig oder länger in potenziell gefährdeten Gebieten im Ausland aufhalten, Ratschläge geben, wie man sich bei starken Beben und Tsunamis verhalten soll. Eine "Weltkarte der Erdbebengefährdung" zeigt, wo auf der Erde sich die Haupt-Bebengebiete befinden.
Die Hinweisblätter und weitere Informationen zu Erdbeben weltweit sind im Internet unter der Adresse:
http://www.gfz-potsdam.de/
zum Herunterladen bereit gestellt.


Geowissenschaftlicher Dienst Dr. Olaf Otto Dillmann auf Onlinestreet.de


Schreiben Sie mir: webmaster@geodienst.de


letzte Aktualisierung: 15. Februar 2017